BC Lions Moabit 21

Logo des preisträgers: BC Lions Moabit 21Gewinner des Europapreises Blauer Bär 2016

Die Gründer des Basketballvereins BC Lions Moabit 21 organisieren und veranstalten jährlich ein internationales Jugendbasketballturnier.

Das Turnier wurde erstmals 2013 in Kooperation mit dem ASV Moabit ausgerichtet, mit dem Ziel der Förderung von Integration und Inklusion von Jugendlichen im sozialen Brennpunkt von Berlin-Moabit. Das Turnier wurde in den Vorjahren von der “Ich kann was!“-Initiative der Deutschen Telekom unterstützt. Im Jahr 2014 gab es keinen Hauptsponsor für das Turnier. Das ehrenamtliche Engagement der Veranstalter war dennoch ungebrochen. Als Namenssponsor für die Auflage vom 02.-06.April 2015 konnte das Videoportal sportfanat.de gewonnen werden. Das Videoportal für Sport und Sportvereine aus Berlin berichtet explizit über den Amateur– und Breitensport in den Berliner Bezirken. Das Motto des internationalen Sportfanat.de Eastercup lautet: “ Von Kindern für Kinder“. Von Kindern für Kinder bedeutet, dass Moabiter Kinder und Jugendliche, im Alter von 11 bis 17 Jahren und aus über 60 verschiedenen Herkunftsländern, das Turnier konzeptionell organisieren, vorbereiten und durchführen. Ihnen wird hiermit die Möglichkeit gegeben über die Osterfeiertage bzw. Schulferien direkten Einfluss auf IHR Turnier sowie durch den europaweiten Kontakt indirekt und langfristig Einfluss auf ihren Bezirk und die Akzeptanz der Europäischen Union zu nehmen. Die Erfahrung durch Arbeit etwas im sozialen Umfeld zu bewirken geht weit über den sportlichen Rahmen hinaus und fördert den Gedanken des Gemeinwesens sowie den persönlichen Ehrgeiz. Gleichzeitig wird die soziale Kompetenz verbessert und interkulturelle Vielfalt erlebt.

Der Internationale sportfanat.de Eastercup Berlin-Moabit setzt sich stark für Menschenrechte und gegen jegliche Form von Diskriminierung ein. Der Eastercup ist mit seinen Teilnehmern und Teilnehmerinnen aus aller Welt ein perfekter Ort für gelebte Integration, für gegenseitiges Kennenlernen von Kulturen und Religionen. Platz für Rassismus und Ressentiments gibt es hier nicht und das machen die Veranstalter auch immer wieder deutlich. Mit seiner Spotkampagne will der Eastercup Berlin-Moabit auf dieses Thema aufmerksam machen, sowohl im Bereich des Basketballs, aber auch generell in der Gesellschaft. 2014 nahmen knapp 95 Teams mit ca. 1200 Teilnehmenden in 13 verschiedenen Kategorien aus 15 europäischen Ländern teil.

In der dritten Auflage wurde 2015 eine neue Dimension des integrativen Jugendsportevents in Berlin-Moabit erreicht. Insgesamt kamen die Gäste aus 23 verschiedenen Ländern der Erde, erstmalig dabei waren Teilnehmer aus Lettland, dem Kosovo, Türkei, Großbritannien, Schottland, Russland und der Schweiz. Die Teams kommen aus Herkunftsländern mit divergenten Positionen zu einem gemeinsamen Europa bzw. der Europäischen Union. Der Sport verbindet und lädt jeden, unabhängig von der Herkunft, zu Teilhabe und zum persönlichen Erfahrungstausch ein. Die jugendlichen Teilnehmer_innen erfahren somit im Herzen der Stadt ein positives Beispiel für die Freizügigkeit in einem offenen und toleranten Europa: Europa ist hier – in Moabit – in Mitte – in meinem Kiez – in meiner Stadt Berlin. Dieses sportliche Ereignis von Kindern für Kinder und Jugendliche soll neben Fairness und Gleichheit genauso individuelle Stärken und Teamgeist im grenzüberschreitenden Moabit vermitteln.

Kontakt: BC Lions Moabit 21 | Facebook | eastercup@email.de | www.ostercup-moabit.jimdo.com [Quelle: Dokumentation Blauer Bär 2015.}

Schon 2015 nominiert, erhielt BC Lions Moabit 21 in diesem Jahr 2016 den begehrten „Blauen Bär“, verbunden mit einem Preisgeld von 1.000 Euro. Herzlichen Glückwunsch unsererseits.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BücherboXX abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu BC Lions Moabit 21

  1. Josamba Jockelson schreibt:

    Vielen lieben Dank für die Erwähnung. Der Preis bedeutet uns wirklich viel und wir waren mehr als Überrascht, als man uns aufgerufen hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s