Umweltbundesamt in Dessau

Die “Nachhaltige BücherboXX” (Grüne Liga) ist am 5. April 2016 im Umweltbundesamt in Dessau angekommen und wurde dort mit ersten Büchern von der Kunstbeauftragten des UBA Frau Fotoni Mavromati und von Frau Martina Eick begrüßt. In einer ersten gemeinsamen Aktion wurde das Werbeplakat für den Netzwerk21-Kongress am 27./28. Oktober 2016 in Dortmund angebracht.

Traurig über den Standortwechsel ist das Bioenergiedorf Bollewick, denn dort stand die BücherboXX jetzt fünf Monate und musste weiter wandern. Die gesamte Geschichte dieser BücherboXX findet sich in der von Schülern der marcel-breuer-schule gestalteten Ton-Bild-Schau sowie einem Film: Ein Dorf entdeckt die BücherboXX

Hier die ersten Eindrücke vom Standortwechsel:

Veröffentlicht unter BücherboXX, BookCrossing, Nachhaltigkeit, UBA Dessau | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Solares Experimentierfeld

mierendorf-insel-buergerkongress_001Die Nachhaltige BücherboXX präsentierte mierendorf-insel-buergerkongress_007sich auf einer Zukunfts-Konferenz “Die Nachhaltige Mierendorff-Insel” mit mehr als 200 Anwohnern am 12. 3. 2016 in der Mierendorff-Grundschule. Im Mittelpunkt stand das solare Experimentierfeld mit einem Workshop-Konzept zum Bau einer dezentralen solaren Stromerzeugung für die BücherboXX und andere Anwendungen.

Bilder:

Ünal Cakir und Rudolf Wachsmuth vom Verein Energie für Bildung e. V. im Gespräch mit dem Stadtteil-Koordinator Cengiz Demirci (oben) und mit Jenny Wieland (Bündnis 90/Die Grünen) (rechts).

Veröffentlicht unter BücherboXX, Nachhaltigkeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Presse-Echo

 

Frohe Ostern. Das Exponat ist in der Ausstellung in der Patmos-Gemeinde bis 6. April 2016 noch zu besichtigen.

Frohe Ostern! Das Exponat ist in der Ausstellung in der Patmos-Gemeinde bis 6. April 2016 noch zu besichtigen.

Die BücherboXX ist nicht nur in Berlin ein Thema, sie wird auch international beachtet. Allein das Bild ist erfreulich anzuschauen, suggeriert es doch, dass noch viel mehr BücherboXXen umgenutzt werden können. Nachzulesen ist das alles bei sputnik … Ein bisserl Englisch sollte man können.

Ganz ohne Fremdsprachen können Sie den Artikel der Senatskanzlei lesen. Dort wird auch schon verraten, dass es eine weitere EuropaboXX geben wird. Sie steht dann während der Europawochen im Mai 2016 im Roten Rathaus. Danach darf sie auf Wanderschaft …

Frohe Ostern allen BücherboXX Freunden und Wegbegleitern. Mit diesem Bild möchten wir auf eine Ausstellung aufmerksam machen, die sich INNER-EI-MALEREI nennt. Sie können diese Ausstellung der Kunst-Leistungsklasse des Fichtenberg-Gymnasiums in der Patmos-Kirche, Gritznerstr. 18-20, 12163 Berlin-Steglitz anschauen. Näheres ist hinter dem Bild mit Link zu finden.

Veröffentlicht unter BücherboXX, Nachhaltigkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Malu Dreyer

Ministerpräsidentin Malu Dreyer an der BücherboXXMinisterpräsidentin Malu Dreyer in der BücherboXX auf dem Kongress der Wirtschafts Woche “Zukunft. Stadt. Kommune.” November 2014 im Steigenberger Hotel am Hauptbahnhof. In ihrer lockeren aber verbindlichen Art griff sie gleich das richtige Buch heraus und meinte sinngemäß: Die BücherboXX gehört nicht nur auf den Kurfürstendamm, sondern in jede Kommuna und vor allem nach Mainz. Von ihrem Politikstil lässt sich viel lernen für erfolgreiches Auftreten: ehrlich, standhaft, kompetent.

Veröffentlicht unter BücherboXX | Kommentar hinterlassen

Lesecafé | 13. März 2016

Die Lesebühne der BücherboXX präsentiert zum Internationalen Frauentag
iphigenie
Courage, Mutter

So 13. März 2016 | 16:00 Uhr
ab 15.oo Uhr, Kaffee & Kuchen

Bilder der Weiblichkeit in der Literatur von gestern und heute mit Texten von Goethe (Iphigenie), Hanna Cash, Elisabeth Costello, Elfriede Jelinek u. a.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im
im Café CharNo | Halemweg 18 | 13627 Berlin | Anfahrt

Seien Sie uns willkommen.

Der Eintritt ist frei. Über eine Spende zur Deckung der Kosten würden wir uns sehr freuen.

Veröffentlicht unter BücherboXX, Charlottenburg-Nord (Halemweg), Lesung, Literarische Aktionen | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Europäische Woche der BücherboXX

bbxx-transp-logo-NEUE-Schrift_px500…mit integriertem Solar-Workshop “Ich baue meine eigene Solaranlage” am 2./3. März 2016

Vom 1. bis 4. März 2016 werden internationale Gäste in Berlin den Prozess der Herstellung einer Nachhaltigen BücherboXX begleiten.
Folgende Themen sind vorgesehen:
– die BücherboXX im Entstehen auf der Basis des Leitfadens
– Bildung für nachhaltige Entwicklung am Beispiel der BücherboXX
– die BücherboXX im Stadtraum und in Schulen, Erkundungen, Besichtigungen, Gespräche
– Wie funktioniert die Betreuung in Schulen und im Stadtraum?

Interessenten können sich aber auch nur zum Solarworkshop am 2.-3. März 2016 anmelden. Dieser Workshop wurde bereits im Januar 2016 erfolglich erprobt. Ergebnis ist, dass eine Solaranlage in eine BücherboXX eingebaut und der Prozess des Einbaus erfahrbar gemacht wird.

Näheres folgt bald …

Veröffentlicht unter Ausbildungskooperationen, BücherboXX, BIldungsprojekt, EuropaboXX | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Halemweg | Lesecafé

ibrahim-koranDie Kümmerer der BücherboXX am Halemweg haben wieder eine neue Veranstaltung organisiert, zu der wir gerne einladen möchten:

„Monsieur Ibrahim und die Blumen des Korans“

Szenische Lesung nach dem Roman von Eric – Emmanuel Schmitt.

ZEIT: Sonntag, den 7. Februar 2016 um 16.00 Uhr
Einlass 15.00 Uhr, Kaffee und Kuchen
ORT: Café CharNo | Halemweg 18 | 13627 Berlin | Stadtplanlink mit Fahrplanauskunft

Es spielen: Folke Paulsen und Phillip Sponbiel

Der 13 jährige Moses, auch Momo genannt, lebt mit seinem verbitterten Vater in der Rue Bleu, einer kleinen Straße in einem schmutzigen Pariser Stadtviertel. Im Kolonialwarenladen von Monsieur Ibrahim lässt Momo munter Lebensmittelkonserven mitgehen. Trotzdem entwickelt sich allmählich eine tiefe Freundschaft zwischen dem jüdischen Jungen und dem lebensklugen, alten Araber, der eigentlich Türke ist. So ist es schließlich Monsieur Ibrahim, der den unerfahrenen Momo in die Kunst des Lebens einführt, ihm das Geheimnis des Lächelns zeigt und mit charmanten Weisheiten die Türen zu spannenden, neuen Welten öffnet. Dabei überspringt die Freundschaft zwischen dem Jungen und dem alten Mann leichtfüßig sämtliche religiösen Klüfte und lässt Momo die großen Themen des Lebens erfahren – Verlust und Trauer, Liebe und Glück.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Deckung der Kosten wird erbeten.

Veröffentlicht unter BücherboXX, Charlottenburg-Nord (Halemweg), Lesung | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen