Schicksalsjahr 1938

Zeitzeugnisse der deutsch-jüdischen Diaspora

In der BücherboXX am Gleis 17 versuchen wir immer wieder das themenzentrierte Regal mit passender Literatur zu bestücken. Heute wollen wir auf ein Onlineportal der Bundeszentrale für politische Bildung hinweisen.
Ausgrenzung und Verfolgung
2018 jähren sich die einschneidenden Ereignisse des Jahres 1938 zum 80. Mal. Wie kaum ein anderes Jahr markiert dieses eine Zäsur in der deutsch-jüdischen Geschichte. Binnen weniger Monate ändert sich die Situation deutschsprachiger Juden schlagartig und endgültig. Die Entrechtung, Diskriminierung und Verfolgung verschärft sich massiv, die Gewalt eskaliert. Am 9. November 1938 gipfelte der staatliche Antisemitismus in deutschlandweiten Pogromen gegen Juden. Synagogen brannten, jüdische Geschäfte wurden geplündert und brutale Übergriffe fanden auf offener Straße statt. Das Jahr 1938 zeigt exemplarisch, welche verheerenden Folgen Diffamierung, Ausgrenzung und Entrechtung von Minderheiten haben können. Angesichts zunehmend populistischer und extremistischer Tendenzen auf nationaler und internationaler Ebene ist das Thema hochaktuell. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Allgemeines, Grunewald (Nahe Mahnmal Gleis17) | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Reminiszenz an die BücherboXXen

Dank ARTE können wir hier einen kleinen Filmbeitrag posten, der mit einem Klick über das Bild zu erreichen ist.

Die Bilder sind von Eva Könnemann. Vielen Dank!

Veröffentlicht unter BücherboXX, Medienhinweis | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

10. Juni 2018 | Zwei Lesungen …

… rund um die BücherboXXen.

(1) „Berlin ist ja so groß“ – Berliner Lieder mit Otto Reutter, Claire Waldorff u.a.
vorgestellt aus der Schellackplatten-Sammlung von Michael Halfmann

10.6.2018 | 16.00 Uhr – ab 15.00 Uhr Kaffee & Kuchen
Lesecafé im Stadtteilzentrum, Halemweg 18, 13627 Berlin

(2) Die Vorlesewesen vom Rüdesheimer Platz im IBZ

20180610_Vorlesewesen_Lesung

Herzlich Willkommen! 

Veröffentlicht unter BücherboXX, Charlottenburg-Nord (Halemweg), Lesung, Wilmersdorf (Rüdesheimer Platz) | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wieder da!

Seit heute Mittag [17. Mai 2018] steht die Fußball BücherboXX am Halemweg „Elf Freunde müsst ihr sein. AnaLog.“

Jetzt fehlt nur noch die finale Gestaltung. Einen entsprechenden Aufruf zur Mitgestaltung haben wir angebracht.

Vielen Dank vor allem den Jungs vom Sägewerk Grunewald. Große Leistung!

Veröffentlicht unter BücherboXX, Berufliche Bildung, Charlottenburg-Nord (Halemweg), Standorte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

13. Mai 2018 | Lesecafé am Halemweg

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

BücherboXX Europa II in Meseritz (Międzyrzecz)

Die BücherboXX Europa II setzt ihre „Wanderschaft“ fort. Rechtzeitig zur Europa-Woche 2018 hat sie nun ihren zehnten Standort erreicht. Bis ca. Ende Juni 2018 steht sie am Rathaus Meseritz (Międzyrzecz), einer Kleinstadt von knapp 20.000 Einwohner:innen. Seit 25 Jahren ist Meseritz Partnerstadt von Charlottenburg-Wilmersdorf. Die „Kinder- und Jugendparlamente“ beider Städte hatten sich gemeinsam mit dem Bezirksamt und INBAK um diese Aktion bemüht. Sie wollen in dieser Zeit entscheiden, ob eine eigene „Nachhaltige BücherboXX“ ausgebaut und dauerhaft aufgestellt werden sollte. Zur Eröffnung am 7. Mai 2018 trafen sich der Bürgermeister Remigiusz Lorenz, Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz und Konrad Kutt (INBAK) an der BücherboXX in Meseritz.

Bürgermeister Remigiusz Lorenz, Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz und Konrad Kutt (INBAK) an der BücherboXX in Meseritz (Foto v. r. n. l.)

BücherboXX Europa II kontynuuje swoją „podróż“. W samą porę, przed Tygodniem Europy 2018, znajduje się już na dziesiątej pozycji. Do końca czerwca 2018 r. będzie się mieścił w ratuszu Meseritz (Międzyrzecz), małym miasteczku liczącym prawie 20.000 mieszkańców. Meseritz od 25 lat jest miastem bliźniaczym Charlottenburg-Wilmersdorf. Próbowały to zrobić „parlamenty dziecięce i młodzieżowe“ obu miast, a także urząd dzielnicowy i INBAK. W tym czasie chcą zdecydować, czy ich własne „Sustainable Books BoXX“ powinny być stale rozbudowywane i zakładane. Burmistrz Remigiusz Lorenz, radny Heike Schmitt-Schmelz i Konrad Kutt (INBAK) spotkali się w BücherboXX w Meseritz w celu otwarcia 7 maja 2018 roku.

Bookcrossing-Bücher sind hier freigelassen
księgarnie są dopuszczone do obrotu w tym miejscu.

Veröffentlicht unter BücherboXX, Oder-Partnerschaft, Polen | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

23. April | Welttag des Buches

Es ist nicht nur Tradition, dass wir die Taschenbücher „Ich schenk dir eine Geschichte“ zu diesem Tag in die BücherboXXen stellen.

In diesem Jahr werden wir an der BücherboXX VillaLibris unser Stammtischtreffen abhalten.

Wir wollen gerne mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir treffen uns dazu

Montag, 23. April 2018 | ab 16:30 Uhr

an der VillaLibris. Seien Sie uns willkommen!

Veröffentlicht unter BücherboXX, Literarische Aktionen, VillaLibris, Welttag des Buches, Wilmersdorf (Rüdesheimer Platz) | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen