Neue BiblioboXX

Eine kurze Nachricht aus Frankreich lässt unser Herz höher schlagen:
BBXX “livres en liberté” von Rueil-Malmaison

Original franzsische Telefonzelle vor dem Umbau zur BiblioboXX“Nur ganz kurz, hier die Facebookseite der Stadt Rueil-Malmaison zur Einweihung ihrer ersten von 20 BBXX, und alle im freien Raum … aber ohne Solaranlage :-(. Die Kabinen werden von den Lehrlingen des cfa-Rueil (Centre de formation d’apprentis) umgebaut. Im Gegensatz zu unseren Berufsschulen handelt es sich hier um Lehrlinge, mit Ausbildungsplatz in einem Unternehmen, also Dualsystem. Hier der Film vom Ausbau der Kabinen.

Hier sieht man, was man machen kann, wenn eine Stadt, und vor allen Dingen der Bürgermeister (ehemaliger Minister), voll hinter dem Projekt stehen und er auch voll die Verantwortung dafür übernimmt, denn nicht alle Stadträte waren begeistert von der Idee der Kabinen im offenen Raum. In ganz Rueil gab es Riesenplakate, die die Einweihung ankündigten. Für die erste Einweihung war auch der Schriftsteller Xavier Lemaire eingeladen, der eine ganz tolle Geschichte von den Ängsten eines Buchs geschrieben hat, das seinen Platz in der häuslichen Bibliothek gegen einen Platz in der BücherboXX tauschen soll. Tolle Geschichte. Heute [20.6.2915] wurde bereits die zweite BBXX eingeweiht. …” Hier noch der Einladungslink zu den Eröffnungen.

Herzlichen Dank für diese Nachricht!

Veröffentlicht unter Rueil-Malmaison (France) | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Standort Halemweg

BücherboXX am alten StandortHalemweg | Danke Physalis für dieses Bild :-)Die BücherboXX am Halemweg wurde abgeholt und zur Überholung in die Werkstatt gefahren … die Erprobungsphase am Halemweg ist zu Ende. Jetzt muss über eine eigene BoXX nachgedacht werden.

Sie wurde gut angenommen und die Kümmerer haben regelmäßige Lesungen veranstaltet. Jetzt stellt sich die Frage: Wie geht es jetzt hier weiter? Ich hoffe, bald mehr berichten zu können.

Danke, Physalis für dieses Bild :-) Das war die MauerboXX, die bis zum dem 9. November 2014 hier stand. Die Nachfolgerin war ohne Design.

Die MauerboXX selbst soll während der Sommerferien vom Schulhof an der Jungfernheide  ausgeliehen werden, weil der Schulhof während der Ferien verschlossen ist. Der Zeitpunkt der Umsetzung ist noch nicht genau festgelegt.

Wir berichten wieder, schauen Sie also gerne nocheinmal vorbei. Vielen Dank!

Veröffentlicht unter BücherboXX, Charlottenburg-Nord, Charlottenburg-Nord (Halemweg) | Verschlagwortet mit | Ein Kommentar

Und dann und wann ein weißer Elefant

BücherboXX‐Lesebühne am Leon‐Jessel‐Platz
Logo Weißer ElefantMittwoch, 17.6.2015 | 18:00 Uhr
im Restaurant Weisser Elefant | Wegener Str.1‐2 | 10713 Berlin-Wilmersdorf | Stadtplanlink mit ÖPNV-Auskunft

“Und dann und wann ein weißer Elefant.”
Tiere in der Literatur ‐ der Blick des Menschen auf seine Mitgeschöpfe

Wir stellen Texte der Vergangenheit und Gegenwart vor.
Es lesen Thessi und Irene Aselmeier, Helus Herczygier, Cornelia Kurth, sowie die Autoren Franziska Barnieske, Jürgen Barth, Norbert Büttner, Wolfgang Endler, Monika Jarju, Lena Kelm, Annie Klef und Erik Wunderlich.

Eintritt frei

Veröffentlicht unter Allgemeines, BücherboXX, Lesewelt, Wilmersdorf (Leon-Jessel-Platz) | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Termine | Freitag, 5. Juni 2015

An diesem Tag gibt es DREI Möglichkeiten, BücherboXXen zu besuchen und nette Menschen zu treffen:

Themeniorientiertes Regal der BücherboXX am Gleis17
Die BücherboXX am S‐Bahnhof Grunewald unterscheidet sich von den anderen BücherboXXen durch die thematische Ausrichtung im Hinblick auf die historische Verantwortung. Einmal im Monat, an jedem 1. Freitag, treffen sich Menschen, denen der Standort der BücherboXX am Mahnmal Gleis 17 ein besonderes Anliegen ist. Der Vergangenheit gedenken, die Gegenwart gestalten, die Zukunft ermöglichen.
Diskussionen und Meinungsaustausch zu kulturpolitisch ‐ philosophischen Themen.

Wir freuen uns über jeden interessierten Teilnehmer.

Veröffentlicht unter BücherboXX, Grunewald (Nahe Mahnmal Gleis17), Standorte | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Lesecafé am Halemweg

Seien Sie uns willkommen!

“Manchmal dauert ein Weg ein Leben lang”
Vom Gulag nach Berlin

Die Autorin Lena Kelm stellt das Buch vor, das sie ihren Eltern gewidmet hat, um deren schwierige Lebenswege und ihre eigenen Erinnerungen miteinander zu verknüpfen.

Moderatorin:  Irene Aselmeier

  • So 14. Juni 2015 | 16:00 Uhr
  • Einlass 15.oo Uhr, Kaffee & Kuchen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im
Stadtteilzentrum Halemweg 18 | 13627 Berlin | Anfahrt

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Download der Einladung zum_14. Juni 2015 (PDF 175kB)

Veröffentlicht unter BücherboXX, Charlottenburg-Nord (Halemweg), Lesung, Literarische Aktionen | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vive la France!

Neue BiblioboXX eingeweiht: Standort INSEP (l’Institut National du Sport, de l’Expertise et de la  Performance – Institut für Hochleistungssport)Bei Paris steht eine besondere BücherboXX: « RUN & BOOK », ist der Name, den INSEP (l’Institut National du Sport, de l’Expertise et de la Performance – Institut für Hochleistungssport) dem Projekt der Installation von in Minibibliotheken, umgestalteten alten Telefonzellen gibt. Die erste von insgesamt vier Telefonzellen wurde von Schülern des Lycée Pierre-Mendès-France in Villiers-le-Bel zu einer BücherboXX umgewandelt. Diese wurde am 18. Mai im INSEP in Anwesenheit der zwei Paten des Projekts, der Fünfkämpferin Amélie Cazé und dem Boxer John M’Bumba, eingeweiht.

Das Projekt ist inspiriert vom „Bookcrossing“ Konzept, dessen Idee es ist, Bücher im öffentlichen Raum frei zur Verfügung zu stellen, um sie so der breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Bücher sollen von Personen gefunden und gelesen und anschließend an einem anderen Ort wieder „freigeben“ werden, um sie anderen Personen zugänglich zu machen.

Die Installation dieser ersten umgebauten Telefonzelle ist Teil des Bildungskonzepts „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ und der Förderung der BücherboXXen (BiblioboXX).

Pressekontakt: Maison de l’Europe des Yvelines
Das Maison de l’Europe des Yvelines, die Académie de Versailles, Orange, das Institut für Nachhaltigkeit in Bildung, Arbeit und Kultur (INBAK), die Region Ile-de-France, das Deutsch-Französische Sekretariat für den Austausch in der beruflichen Bildung (DFS), das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) und das Centre français de Berlin sind Kooperationspartner dieses Projekts.

 

Bald mehr …

Veröffentlicht unter Ausbildungskooperationen, BIldungsprojekt, Deutsch-französischer Austausch, Paris (France) | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Stammisch an der VillaLIbris

Nach langem Warten hat die BücherboXX VillaLibris wieder einen festen Ort, um sich über Bücher und mehr auszutauschen. La Vucciria – der Nachfolger des mediterraneo – hat seit Freitag, dem 22. Mai 2015 mit völlig neuer Innengestaltung seine Türen geöffnet.

Wir treffen uns daher wieder am
ersten Dienstag im Monat um 18.oo Uhr
– also am 2. Juni | 7. Juli | 4. August | 1. September | 3. November | 1. Dezember 2015

im La Vucciria Cucina Siciliana
Rüdesheimer Straße 8, Ecke Eberbacher Straße, 14197 Berlin
Stadplanlink mit Fahrplanauskunft

Herzlich Willkommen!

Veröffentlicht unter BücherboXX, VillaLibris, Wilmersdorf (Rüdesheimer Platz) | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar