Projekt „BücherboXX Oder-Partnerschaft“ gestartet

Im Rahmen eines von der Berliner Senatskanzlei geförderten Projekts „BücherboXX in der Oder-Partnerschaft“ wird ein altes gelbes Telefonhäuschen zu einer Mini-Bücherei umgebaut. An diesem Umbau beteiligt sind Auszubildende und Berufsschüler sowie Lehrer und Lehrerinnen aus Berlin und Breslau, der europäischen Kulturhauptstadt 2016.

Dabei geht es vor allem um die Vertiefung der deutsch-polnischen Kooperation in der Berufsausbildung und der Zivilgesellschaft anhand einer konkreten, dauerhaft nutzbaren, öffentlichen BücherboXX.

Zum Auftakt findet am 16. 9. 2016  19.00 h  ein deutsch-polnischer Kulturabend statt mit Wolf Kampmann, Dorota Danielewicz, Marcin Wilk und Kasha Wega (Klavier und Gesang).

Nur nach vorheriger Anmeldung.

20160904_KK_Einladung3-Berlin-Breslau-Salonabend_16sept2016

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausbildungskooperationen, BücherboXX abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s