Rote Nachhaltige BücherboXX ist eröffnet

Einweihung der roten englischen Telefonzelle als BücherboXXBei der Eröffnung der Nachhaltigen Englischen BücherboXX am Fehrbelliner Platz war nur noch eine Geschenkschleife zu entfernen:

Mit dabei: Konrad Kutt (INBAK), Stadträtin Dagmar König, Stadtrat Oliver Schruoffeneger und Frau Strathmann-Strohm, Geschäftsführung der Gesellschaft für berufsbildende Maßnahmen (GfbM).

Sie ist die 17. Straßenbibliothek für Berlin. Die Allierten haben Berlin längst verlassen, das ehemalige Rathaus Wilmersdorf beherbergt mehr als 1200 Flüchtlinge als Notunterkunft. Gleich nebenam residierte bis 1999 das „Bundesinstitut für Berufsbildung“. Neue Nutzungen allenthalben. Die Zeiten ändern sich, die Herausforderung einer nachhaltigen Bildung bleibt – und Bücher bekommen neue Leser. Eine freie Bibliothek auch und besonders als Angebot für die Menschen, die zu uns nach Berlin gekommen sind.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter BücherboXX, Standorte, Wilmersdorf (Fehrbelliner Platz) abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s